Weihnachtsoutfit

pinkladybird-1258

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das Weihnachtsoutfit vom Zwerg zeigen und euch ein bisschen erzählen, wie unser Weihnachten so war.

Weste und Hose sollte euch bekannt vorkommen. Ich habe es hier schon gezeigt. Allerdings habe ich den Ausschnitt der Weste vorne noch etwas vergrößert. Dieser ist jetzt ähnlich wie bei der Weste hier. Weitere Änderungen, die ich bei der zweiten Version vorgenommen gingen hier allerdings nicht ohne die Weste komplett wieder aufzutrennen. Und darauf hatte ich keine Lust.

pinkladybird-1263

Zusätzlich habe ich noch ein Raglanshirt (klimperklein) genäht. Ich wollte nix allzu buntes. Dunkelrot ist eine meine Lieblingsfarbe und dieser Stoff ist einfach wunderschön!! Er ist leicht meliert und fühlt sich total weich an.

pinkladybird-1526

Ich habe hier noch einen Rest von meinem Lieblingsbündchen in dunkelgrau verbraucht und die Knopfleiste nach dem Tutorial von Hamburger Liebe genäht. Ich finde das macht echt was her und das Tutorial ist super beschrieben.

pinkladybird-1524

Als Knöpfe habe ich die Jersey-Druckknöpfe von Snaply genutzt. Mag ich!

Wie ihr vielleicht seht, habe ich hier mit Overlock genäht. Jaaa, ich habe mir zu Weihnachten eine Overlock zugelegt und bin total riesig mega glücklich damit. Ein Traum damit zu nähen.

Wir hatten richtig schöne Weihnachten. Heiligabend haben wir bei meinen Eltern verbracht. Mit meinen Omas und Geschwister. Sehr gemütlich, sehr viele Geschenke, gutes Essen (Sauerbraten mit Knödeln und Rotkohl, ich bekomme jedoch traditionell ein Stück Kassler, yummi).

pinkladybird-

Der Zwerg wurde auch reich beschenkt. Einige Geschenke könnt ihr auch schon auf den ersten Bildern entdecken. Den Akkuschrauber von Theo Klein haben wir ihm geschenkt. Das Holzwerkzeug auf dem zweiten Bild (gehört noch mehr dazu) gabs von der einen Uroma, den großen Duplo-Bauernhof von der anderen. Die Großeltern haben ihm zwei Papp-Koffer geschenkt und das Angel-Spiel von Haba. Vom Onkel gabs den Duplo-Laster und von der Tante ein tolles Fahrzeuge Buch. Außerdem haben wir ihm noch ein Badewannen-Spielzeug geschenkt.

Am ersten Weihnachtsfeiertag gab es dann Mittagessen (Ente oder Hühnchen mit Teig überbacken, dazu Kartoffeln) bei meiner Oma und danach sind wir ins Sauerland aufgebrochen zu den Schwiegereltern. Auch dort hatten wir eine sehr gemütliche, entspannte Zeit (Ausgenommen vielleicht die Kotzerei vom Zwerg am 26. morgens). Alle Schwägerinnen und Anhänge waren da und auch dort gab es Geschenke, allerdings deutlich reduziert. Wobei die Kinder von der Reduzierung ausgenommen waren *g*

Der Zwerg hat dort noch folgendes bekommen: Duplo Tankstelle, ein wunderschönes selbstgenähtes Fotoalbum, eine Salatschüssel mit „Salat“-Zubehör aus Filz und Holz und ein Spiel bei dem man mit Magnetteilen Fahrzeuge legen kann.

So, das war jetzt zum Schluss doch noch viel Text, ich hoffe ihr seid noch da 😉

Wenn euch das Weihnachtsoutfit und der Beitrag gefällt, lasst mir doch einen Kommentar oder eine positive Bewertung da.

Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr!

Feli

Schnitte: Raglanshirt von klimperklein, Hose Boony von Nanoda, Weste nach eigenem Schnitt, Knopfleiste nach Tutorial von Hamburger Liebe

Material: Dunkelroter Jersey und dunkelgraues Bündchen von emmeline, Jerseydrücker von Snaply, Webware und Knöpfe der Weste aus dem Bestand

 

 

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare