Resteverwertung Leggins und Shirt

Hallo ihr Lieben,

letztens habe ich hier etwas Restevewertung betrieben. Ich bin ja nicht so die Sammlerin was Stoffe angeht. Brauche ich auch nicht, habe ja den tollsten Stoffladen quasi direkt vor der Tür.. Aber bei mir geht das sogar soweit, dass ich am liebsten jedes Fitzelchen vom Stoff direkt verarbeite.

So hatte ich zum Beispiel von diesem Shirt noch einiges von den Ringeln übrig. Daraus habe ich dann eine Leggins für den Kleinen genäht.

Der Schnitt ist die Leggins aus dem Babyleicht Buch von klimperklein. Ich habe hier noch ne 68 genäht (da ich die schon abgepaust hatte) und sie passt aktuell noch ganz gut.

Ich mag Leggins bei diesem Alter ja auch an Jungs total gerne. Und mit den Bündchen sieht es auch echt klasse aus, gemütlich und knuffig und geht zum drunter ziehen oder auch alleine zum Shirt.

Von diesem Set war auch noch ein Rest von dem Wal-Stoff übrig. Leider reichte es nicht mehr für ein ganzes Shirt, aber für ein Vorderteil, also habe ich ein Babyshirt von klimperklein zugeschnitten.

Die Ärmel und das Rückenteil sind aus dunkelblauem Uni-Jersey.

Ich finde ja das Shirt und die Leggins passen auch super zusammen.  🙂

Das Shirt ist in 74, mit 80er Länge. Der Kleene ist echt ein Sitzriese, obwohl er noch nicht mal sitzen kann.

Die Einfassung am Hals habe ich bei diesem Shirt mit Heike-Bündchen von Swafing gemacht. Das gefiel mir leider gar nicht. Irgendwie habe ich es absolut nicht sauber hinbekommen. Deswegen muss nun dazu immer ein Halstuch angezogen werden 😀

Zu der Hose vom Wal-Set passt das Shirt übrigens auch ganz toll.

Knuffig oder?

Stoffe:
Wal-Jersey und Ringeljersey von Stick&Style
Dunkelblauer Uni-Jersey und graues Heike-Bündchen (swafing) von emmeline

Schnitte:
Leggins aus dem Buch Nähen mit Jersey – babyleicht von Pauline Dohmen alias klimperklein
Babyshirt (Ebook) von klimperklein

Linkparty:
SewMini von Fräulein An
Made4Boys

Liebe Grüße

Feli

 

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare