Meine ersten Lederpuschen

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es nur einen kurzen Beitrag, wir sind mal wieder alle krank.
Aber ich wollte euch unbedingt meine ersten Lederpuschen zeigen, die ich für den Kurzen genäht habe. 

Ich habe mich ja ewig nicht dran getraut für den Großen Puschen gekauft (oder geschenkte genutzt) und dann ganz mutig bei der Adventsaktion von klimperklein das Ebook gekauft.

Naja, was heißt ganz mutig. Das Ebook schlummerte immerhin nochmal etwa 2 Monate auf meinem Laptop bevor ich mich traute endlich Leder bei Joe und Anna zu bestellen.

Ganz toller Laden, wunderschöne Farben und man bekommt dort Leder was besonders für Puschen geeignet ist, sowie Sohlenleder, welches von beides Seiten angeraut ist.

Ich habe mich erstmal für die Farben hellblau und grau entschieden, weil die so zu vielen Outfits passen.

Appliziert habe ich einen Stern, was ganz schön knifflig war. Der erste ist leider nicht so ganz gelungen, deshalb habe ich den zweiten dann komplett mit dem Handrad aufgenäht.

Ich finde es total schön, dass man bei dieser Variante mit den Umschlägen auch die raue Seite vom Leder sieht.

Hinten habe ich dann noch ein Webband mitgefasst.

Ich liebe diese Puschen wirklich sehr und es werden garantiert nicht die letzten bleiben. Sind sie doch überraschend einfach und schnell genäht. Dank der tollen Anleitung im Ebook.

Und da der kleine Mann seit neustem robbt sind solche Puschen auf dem Boden wirklich ideal. So hatte er bisher immer warme Füße.

Wie findet ihr meine ersten Lederpuschen?

Anleitung:
Puschen Ebook von klimperklein

Material:
hellblaues Puschenleder und graues Sohlenleder von Joe und Anna
Gummiband von emmeline

Linkparty:
SewMini von Fräulein An
Made4Boys 

Ich werde jetzt erstmal den Großen wecken und schauen ob wir zum Kindergarten oder zum Arzt gehen..

Liebe Grüße

Feli

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare

[…] Schutz“ Freebook von klimperklein über den Topp-Verlag Puschen habe ich schon hier […]