Geschwisteroutfit zum Feuerwehrfest

Hallo ihr Lieben,

wir leben hier ja quasi aufm Dorf. Ein großes zwar, aber ich finde es ist ein Dorf. Und aufm Dorf wird alles gefeiert. Von der Frühkirmes, über das Vatertagsbiwak, Gemeindefest bis zum großen Schützenfest im Herbst und vieles mehr wahrscheinlich, was wir gar nicht so mitbekommen. Ein Termin ist aber jährlich Pflichtprogramm hier und das ist das Feuerwehrfest.

Wie ich letztens schon schrieb, ist mein Großer begeistert von der Feuerwehr und allem was Tatütata macht. Wir wohnen in sehr nah an der Feuerwehrstation mit Blick auf die große Durchgangsstraße. Und so oft, wenn draußen Tatütata zu hören ist rennt er zum Fenster und schaut was da vorbei fährt.

Einmal im Jahr findet das Feuerwehrfest statt. Schon Tage vorher ist er aufgeregt und es ist hier wirklich eins der großen Highlights im Jahr.

Neben Hüpfburg und Spieleangeboten, Kinderschminken, leckerem Essen etc. gibt es die Möglcihkeit sich einen Feuerwehrausweis machen zu lassen UND auf den Feuerwehrautos rum zu klettern.

Und wer ein richtiger Feuerwehr-Fan ist, der braucht natürlich auch das richtige Outfit.

Da kam der wunderbare Feuerwehrjersey von Swafing genau richtig.

Als ich das tolle Stöffchen bei Bettina im Laden (emmeline) entdeckt habe, wusste ich direkt dass ich daraus ein Geschwisteroutfit für meine Jungs machen möchte, das sie beim Feuerwehrfest tragen können und wie ihr seht ist das Outfit auch noch gerade rechtzeitig (am Abend vorher) fertig geworden.

Genäht habe ich dem Zwerg ein Raglanshirt von nach dem Schnitt der Erbsenprinzessin in 110.

Ich habe hier eine Knopfleiste reingebastelt um das Shirt ein bisschen aufzupeppen. Dabei habe ich mich grob an die Anleitung von Hamburger Liebe gehalten, des Ausschnitt allerdings eingefasst.

Der Käfer hat einen Raglanbody aus dem Buch Nähen mit Jersey – babyleicht (klimperklein) bekommen.

Die Knopfleiste ist im Schnitt enthalten und ich habe alle Abschlüsse eingefasst.

Der Body ist schon in 86, obwohl der Käfer eher noch 80 trägt, allerdings hat er einen ziemlich langen Oberkörper und so passt auch die Stoffwindel rein.

Ich mag diesen Schnitt total gerne, der Body sitzt super und vor allem die nach vorne gezogene Knopfleiste unten ist ein Highlight. Der Krümel findet wickeln und anziehen nämlich echt doof im Moment und so kann man ganz leicht auch im Sitzen oder Stehen anziehen.

Das Feuerwehrfest war übrigens schon vor zwei Wochen, den Rest der Fotos habe ich heute gemacht, eigentlich wollte ich es vor dem Kita-Sommerfest (noch ein Fest 😀 ) machen, habe es aber nicht geschafft, da ich dieses Outfit aber endlich verbloggen wollte, habe ich das Shirt vom Großen nun dreckig fotografiert 😀 #fürmehrrealitätimnetz

Wie gefällt euch das Outfit? Ich finde den Stoff echt wunderschön und meine Jungs waren perfekt angezogen fürs Feuerwehrfest.

Material:
Feuerwehrjersey von swafing gekauft bei emmeline
Grauer Jersey, ebenfalls emmeline
Jerseydrücker in schwarz und rot von snaply

Schnitte:
Raglan Kids von der Erbsenprinzessin
Ranglanbody von klimperklein aus dem Buch Nähen mit Jersey – babyleicht (Amazon-Affiliate*)
Knopfleiste orientiert am Hamburger Liebe Kragenlatein

Linkparty:
Made4Boys
Kiddikram
Autos und Co von Zum Nähen in den Keller

Habt einen schönen Sonntag

Liebe Grüße
Feli

 

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare