Aber…

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr ein Lieblingswort eures Kindes küren müsstet, was wäre es? Hier wäre es auf jeden Fall „Aber…“
Gefolgt von einem „…ich wollte doch!“

„Zieh dich bitte an.“
„Aber, ich wollte doch noch spielen“

„Du musst jetzt ins Bett“
„Aber ich wollte noch was essen“

Mein Sohn ist eine ziemliche Laberbacke. Schon mit 2 erzählte er uns ganze Geschichten und so lange er wach ist vergeht selten mal eine Minute in der er wirklich still ist, und nicht mal wenn er schläft ist das ne Garantie, denn er redet auch noch im Schlaf.

So fand ich diesen Stoff mit den Sprechblasen ziemlich bezeichnend für ihn. Ich könnte wahrscheinlich an einem Tag jede einzelne dieser Sprechblase mit Sprüchen von ihm füllen.

Und auch die Farben gefallen mir so richtig gut. Ich mag türkis und habe ihn mit dunkelblau und grau kombiniert.

Eigentlich habe ich den Stoff nur für ein Shirt gekauft, aber als ich ihn dann hier liegen hatte dachte ich, der ist perfekt für eine Sweat-Weste und da der Zwerg dringend eine neue brauchte habe ich mich dran gesetzt und diese Weste nach dem Ebook Jacke von klimperklein genäht.

Die Jacke ist innen komplett mit dem Sprechblasen-Jersey gefüttert, außen habe ich grauen Sweat (Eike von swafing) genommen und das türkise Bündchen und der Reißverschluss passten perfekt dazu.

So ist die Weste zwar bunt und cool, aber passt trotzdem zu den meisten Shirts.

Ich mag die runden Taschen aus dem Ebook am liebsten. Vorne hab ich noch einen kleinen Plott aufgebügelt, den ich geschenkt bekommen habe. „Ich darf das.“ spiegelt sein Selbstbewusstsein wieder, das er eigentlich hat, aber leider nicht immer zeigt. Aktuell ist er zu fremden seeehr schüchtern, wenn er aber auftaut, kaut er allen die Ohren ab.

Das Shirt ist das Slimfit Shirt von der Erbsenprinzessin, dass ich seit dem Probenähen schon ein paar mal noch genäht habe und sehr gerne mag. Gerade als Unterzieh-Shirt ist es perfekt und in die große Sprechblase musste dann natürlich sein „Lieblingswort“ rein. (Das habe ich genähmalt). Der Stern war auch mal irgendwo geschenkt.

Um das Set zu komplettieren gab es noch eine neue Mottis Jeans slimfit.

Hier habe ich auch wieder eine alte Jeans von mir verwendet.

Ich mag diesen Schnitt <3 Und Upgecycelt sind Jeans echt günstiger noch als gekauft 😀

Schnitte:
Weste nach dem EBook „Jacke“ von klimperklein
Slimfit Shirt Hänsel von Erbsenprinzessin
Mottis Jeans von MadeforMotti

Material:
Jersey Sprechblasen
Sweat grau Eike von swafing
Bündchen Türkis
Reißverschluss
Jersey dunkelblau     alles von emmeline
Jeans: Upcycling

Linkparty:
MadeforBoys
Kiddikram

Kennt ihr das Aber – Problem? Oder was ist das Lieblingswort eurer Kinder? (Hier wird es langsam abgelöst von Neee…)

Liebe Grüße und genießt das Regenwetter
Feli

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare

Das Set gefällt mir sehr gut! Die Hose ist toll, sitzt prima und Ich liebe es auch, gebrauchte Sachen zu verwerten. Die Weste ist auch toll. Ich mag es eher schlicht mit besonderen Details. Hast du die Armausschnitte des Jackenschnittes verkleinert oder braucht es das nicht?
Lg Christine

Ich habe die Armausschnitte eher etwas vergrößert, da ich dort ohne NZ zugeschnitten habe 🙂