Noch mehr Trecker :-)

Hallo ihr Lieben,

ja ich mag Trecker. Ich finde das ist so ein richtig süßes Motiv für kleine Jungs. Und diesen Stoff mit den Treckern auf hellblau mag ich besonders gerne.

Hellblau steht meinem Kurzen mit seinen wunderschönen blauen Augen nämlich besonders gut.
Wusstet ihr eigentlich, dass meine Jungs ganz unterschiedliche Augenfarben haben? Der Große hat wahnsinnig tolle dunkelbraue Augen und der Kleine tiefblaue. Das fasziniert mich immer wieder.

Aber weiter im Text. Den Stoff habe ich in einem Stoffladen in Lüdenscheid entdeckt. Dort war ich mit meiner Schwiegermama als ich im August dort mit den Jungs Urlaub gemacht habe 🙂

Ich hatte direkt im Kopf, dass daraus eine Leggings werden soll.
Ich mag Leggings an Babyjungs. Optimal bequem und sieht doch einfach mega süß aus.

Bei bunten Hosen habe ich immer das Problem mit passenden Shirts. Also habe ich direkt eins dazu genäht. Das hellgrau passt perfekt dazu (Das Bauchbündchen der Leggings ist auch hellgrau) und in meiner Bündchenkiste fand sich auch noch ein Bündchen der genau den Blauton der Leggings hatte.

Aber so war das ganze noch etwas trist. Also habe ich meine Freundin Miri gefragt, ob sie mir einen Trecker plotten kann.
Die Plotterdatei ist von Näh-Connection.

Die Schnitte sind beide aus dem Buch „Babyleicht – Nähen mit Jersey„. Den Schnitt des schmalen Shirts mit asymmetrischen Ausschnitt mag ich sehr und werden ihr hier bestimmt noch öfter sehen 😉
(Eins trägt mein Zwerg zum Beispiel gerade, dass zeige ich dann auch bald.)

Ich glaub das war es jetzt aber erstmal mit Treckern.

Schnitt:
Schmales Shirt mit asymmetrischen Ausschnitt und
Leggings aus dem Buch „Babyleicht – Nähen mit Jersey“ von Pauline Dohmen (klimperklein)
Plottdatei von Näh-Connection.

Material:
Trecker Stoff in hellblau von Stoffe Werning in Lüdenscheid
Hellgrauer Jersey, hellgraues Bündchen und hellblaues Bündchen von emmeline

Linkparty:
Autos & Co von Zum Nähen in den Keller
Made4Boys
SewMini
KiddiKram

Liebe Grüße

Feli

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

Kommentare